zurück zur Übersicht

Vinaria Weinguide 2016/17

In dem einst den Habsburgern als Sommerresidenz dienenden Barockschloss beheimatet, wurde das Weingut in seiner heutigen Form Mitte der Neunzehnfünfzigerjahre etabliert und befindet sich nach einer umfassenden Restrukturierung Anfang des Millenniums heute im Besitz von Markus Graf zu Königsegg-Aulendorf, Max Erbgraf zu Königsegg-Aulendorf und – als geschäftsführender Gesellschafter – Dieter Hoffmann-Unzog. Neben 42 Hektar am Wittmannshof mit Rotschotterböden mit eingelagerten Kalksedimentschichten gibt es auch knapp acht Hektar in der Joiser Spitzenried Jungenberg, in der sich Muschelkalkböden mit Schichten aus Buntschiefer und hohem Tongehalt mit Quarzanteilen befinden. Unter „Schloss Halbturn“ werden die hochklassigen Premiumweine vermarktet, die überwiegend sortenrein, aber auch als Cuvée in Gestalt des Kultweins Jungenberg abgefüllt werden. Ebenfalls eine Cuvée ist der in hoher Stückzahl produzierte, immer wieder exzellente rote Impérial – er wird bis inklusive Jahrgang 2011 mit eigenem Label angeboten, ab 2012 auch etikettenmäßig in die Schloss-Linie integriert. „Koenigsegg“ stellt schließlich die Basislinie dar – „Classic“ kommt aus Edelstahltanks, „Premium“ aus gebrauchtem Holz. Besonders lobenswert ist, dass den Weinen viel Reifezeit gegönnt wird – so kommen die Roten generell erst rund fünf Jahre nach der Lese auf den Markt. Das Weinangebot weist eine einzigartige Jahrgangstiefe auf, an Flaschenformaten findet man von 375 ml bis 15 Liter alles; beachtliche 220 Positionen umfasst das aktuelle Weinangebot. Aktuell sind bei den Schlossabfüllungen die noch juvenilen Jahrgangsvertreter aus dem tollen Rotweinjahrgang 2011 – Primus inter Pares ist derzeit der Blaufränkisch vor dem noch feurigen Jungenberg, der aber großes Potenzial besitzt. Vinaria Weinguide 2016/17 Seite 366, psch

SCHLOSS HALBTURN Chardonnay 2011 | 3 von 5 Sternen
€€€€€€ Rauchig, satte, cremige Fülle, Biskuit, ziemliche Würze, mineralische Anklänge, Zitrus; gute Substanz, kraftvoll, viel Frucht, bisschen Orangen, Milchkaramellhauch, fest, burschikos.

KŒNIGSEGG Premium Pinot Noir 2011 | 3 von 5 Sternen  
€€€ Anfangs holzgeprägt, legt schön zu, samtig, eingemachte Himbeeren, Hagebutten, Marzipanhauch; kernig, viel Frucht, straff, ausgewogen, kräftig, mittellang. FUN, PLV.

KŒNIGSEGG Premium Cuvée Rot 2009 | 3 von 5 Sternen  
€€€ Viel Cassis, vital, klar, etwas getrocknete Tomaten; ausgeprägte Frucht, fest und griffig, zartbittere Tannine, pikant.

SCHLOSS HALBTURN Pinot Noir 2011 | 3 von 5 Sternen 
€€€€€€ Sehr rauchig, feuchtes Laub, Leder, Likörhimbeeren, verkapselt, dabei viel Volumen; kraftvoll, satte Substanz, festes Rückgrat, ruppig, hinten noch streng, Geduld, Potenzial.

SCHLOSS HALBTURN St. Laurent 2011 | 4 von 5 Sternen
€€€€€€ Herrliche Weichselfrucht, etwas Preiselbeeren, würzig, satt, ausgereift, charaktervoll, tief; ungemein saftig, mittelkräftig, wunderschöner Fruchtschliff, elegant, viel Biss, lang, sehr gut. TIPP

IMPÉRIAL Rot 2011 | 4 von 5 Sternen
€€€€€ Sehr ausdrucksvoll, viel Cassis, Piemontkirschen, tief, reif, Veilchen, Haselnuss; schmelzig, tolle Frucht, Power, Konturen, ausgezeichnete Struktur, lang. TIPP

SCHLOSS HALBTURN Jungenberg 2011 | 4 von 5 Sternen
€€€€€€ Tiefe Fülle, Veilchen, Pflaumen, süße Kirschen, mollig, satt, türkischer Honig und Pfeifentabak, Zimt; kraftvoll, saftig, tolle Fülle, etwas dunkler Tabak, Unmengen Dunkelfrucht,
tolle Länge, noch ruppig, embryonal. TIPP

SCHLOSS HALBTURN Blaufränkisch 2011 | 5 von 5 Sternen  
€€€€€€ Herrlich samtig, geht über vor Heidelbeeren, ganz tiefe Frucht, großartiger Tiefgang, profund und reif, herrliche, tiefe, tolle Fülle, großzügig, Pfeifentabak; schmelzig, ausgereift, sehr strukturiert, griffig, Power, konturiert, saftig, ausdauernd, athletisch, sehr lang. TOP